Blog New Zealand North Island

2019_12_23 Whangarei Falls

Unser Tagesziel soll irgendwo um Waipu sein, so fuhren wir in Richtung Norden. Um die fahrerei ein wenig aufzulockern machten wir halt bei den Whangarei Falls. Dies ist ein Wasserfall, eingebettet im Wald nähe Whangarei. Dies schien ein ziemlich bekannter Ort zu sein, denn es Tummelten sich zahlreiche Touristen hier herum. Der Park war sehr schön ausgebaut, mit einer kleinen Brücke über das Flüsschen und guten Wegen zum Wasserfall. Wie immer hatten die Kinder schon wider Hunger und wir assen ein paar Sandwiches auf der Bank. Gestärkt wanderten wir durch den dichten Regenwald hinunter zum Wasserfall. Hier unten hatte es einen kleinen Fluss und eine ziemlich grosse Brücke. Da Roman ein paar schöne Fotos machen wollte mit dem Fluss und dem Wasserfall, begaben wir uns unter die Bücke. Flurina & Ronja warfen selbstgebastelte Bote in das Flüsslein.

 D852447
D852447 (2019-12-23)

Die Boote bestanden aus Blätter. Meist blieben die Boote zwischen den Steinen hängen, so dass man neue Botte baute und sie den Fluss hinunter warf. Auf der anderen Seite der Brücke konnte man bis zum „See“ resp. unter den Wasserfall laufen. Hier hatte es dann schon mehr Leute. Auch eine Schweizer Familie trafen wir an. Wir unterhielten uns ein wenig über Australien und das reisen. Sie sind rund 6 Monate unterwegs mit ihrem 2 jährigen Sohn. Roman begab sich dann noch mit seiner Kamera unter den Wasserfall und machte interessante Fotos.

 D852474
D852474 (2019-12-23)

So langsam wurde es Zeit wider zurück zum RV zu gehen, da wir noch weiter fahren wollten. Unser Zeil war die „Bay of Island“, so fuhren wir nach Waitangi, wo wir dann auch ein paar Nächte blieben. Nach dem Studium der Schiffstouren, entschieden wir uns für morgen die “Cream Tour” zu buchen.

Similar Posts

Leave a Reply