Alaska Blog

2019_08_02 Die lange Fahrt nach Valdez

Die lange Fahrt nach Valdez

Die nächsten Tage verbrachten wir vorwiegend mit Fahren und gemütlichem Campieren. Der erste Stopp hatten wir am Quarz-Lake, wo wir unser RV auf dem grossen Parkplatz am See hinstellten.

 D855335
D855335 (2019-08-02)

Leider regnete es den ganzen Tag, so dass wir uns mehrheitlich im RV beschäftigten. Die Wetterprognosen liessen auf besseres Wetter hoffen, je weiter wir in den Süden kommen. Also fuhren wir zügig los und sind mit einigen Zwischenstopps im “Paxon Lake State Campground” eingekehrt. Wie es sich für einen Campground gehört, hatte dieser kein Wasser und kein Strom.

 D855486-2
D855486-2 (2019-08-03)

Dafür aber eine super Lage, direkt am See! Wir genossen die Zeit am See und haben sogar noch ein Feuer gemacht. Auch meine Drone durfte wieder mal Luft schnuppern. Roman hofft immer noch, dass er dazu kommt, all die Filme und Bilder schön aufzubereiten. Wehmütig fuhren wir am nächsten Morgen weiter südlich, bis wir dann in “Copper Center” unseren nächsten Campground aufsuchten.

 D855533
D855533 (2019-08-04)

Leider vermochte dieser nicht ganz mit seinem Namen, resp den Bildern auf seiner Homepage mithalten. Aber interessant war er allemal, da hier die Leute zum Lachsfischen kommen. So konnten wir erleben wie Lachs gefangen, und anschließend ausgenommen wurden. All die Überreste wurden dann einfach im Fluss entsorgt. Dies sorgte ein wenig für einen „speziellen“ Geruch….
Jetzt ist es nicht mehr so weit bis Valdez, und wir nehmen es gemütlich, da wir erst am 6.8. wieder eine Reservation für den RV hatten. Auf dem Weg zum “Thomson Pass” erleben wir spektakuläre Aussichten.

DJI 0136-HDR-Pano
DJI 0136-HDR-Pano (2019-08-05)

Es hat Gletscher, wohin man schaut. Beim Worthington Gletscher haben wir angehalten und liefen zur Gletscherzunge. Leider hatten wir unsere Jacken im RV gelassen, da es doch so schön warm war. Je näher wir uns dem Gletscher näherten, desto kälter wurde der Wind. Unsere beiden Kinder, welche nur ein leichtes Röckli anhatten, fingen an zu schlottern, so dass wir dann auch bald umkehrten. Der einzige Campingplatz zwischen dem Thomson Pass und Valdez war der “Blueberry State Park”, wo wir uns auf gut Glück noch einen Platz sichern konnten. Mit grandioser Aussicht vom Bett auf die hohen Berge genossen wir die letzte Nacht in voller Ruhe. Flurina ging sogar noch ein wenig baden!
https://www.we-go.ch/gallery/_data/i/upload/2019/08/07/20190807202138-1bb41059-cu_s9999x300.jpg

DJI 0244-HDR
DJI 0244-HDR (2019-08-05)

Similar Posts