2019_08_06 Valdez

Der Name Valdez ist sicher vielen noch in erinnerung, und zwar weil 1989 ein Öltanker sank. Von dem ist aber nichts mehr zu sehen, und man redet auch nicht darüber. Das Örtchen ist nicht sehr gross, einen grossen Hafen, mit vielen Fischboten, und auf er anderen Seite sieht man die grossen Öltanks und die betankungs station für die grossen Öltanker. Wir haben einen Platz mein grössten RV Park in der Stadt, neben dem Safeway (Migros), einer Tankstelle und einem Burger-Restaurant. Es hat ca 150 RV’s und sonstige Gefährte. Aber es ist erstaunlich ruig. Wir haben zu Fuss den Hafen erkundet, und versucht in einem sehr brühmten Restaurant etwas zu essen zu bekommen. Leider war es sehr voll und die Kinder hatten schon sehr grossen Hunger.. so sind wir dann neben an in eine sehr köstliche Burger/Sandwitch Bude gegangen. Unsere Salmon-Sandwitches waren herforragend. Auch die Pommes der Kids waren sehr gut.
Der nächste Tag verbrachten wir mit auffüllen unserer Vorräte, da wir doch die nächsten 3-5 Tage nicht viel gelegenheit haben gross einzukaufen. So haben wir unsere drekigen Kleider gewaschen, die Wassertanks aufgefüllt, in Safeway eingekauft. Morgen haben wir die grosse Überfahrt geplant, von Valdez nach Whittier, das sind rund 5h Schiff fahren, aber mann muss rund 2h vor der Abfahrt da sein, was um 5:30 morgens ist. Um 4:30 gehen die Wecker ab… Als überraschung für die Kinder, fuhren wir aber noch zum Kinderspielplatz der Elementarschule von Valdez. Auch der ist extrem Vielseitig und spannend für die Kinder, so konnten sie sich so richtig austoben!

Leave a Reply