2019_07_25 Der Camper

Der Camper

Heute war es so weit, wir haben den Camper abgeholt… nur wie machen wir das? Alles Gepäck und der Kindersitz passten nicht ins Auto, auch muss das Auto natürlich wider zurück an den Flughafen… alles ein wenig kompliziert. Also hatten wir alles zusammen gepackt, die Taschen im Hotel hinterlegt, und sind dann mit dem Auto zum “Great Alaska Holiday” Camper (RV) Vermietung gefahren. Es scheint einer der grössten Vermieter von RV’s zu sein, super durch organisiert. Nach einer Video-Instruktion konnten wir unseren RV dann nach ca 30min in empfang nehmen. Roman hatte sich den Camper geschnappt und fuhr zurück zum Hotel. Neben dem Hotel hatte es einen grossen freien Kiesplatz wo wir uns wider getroffen haben. Nachdem wir die Taschen vom Hotel in den RV gebracht hatten, hatte Franziska angefangen den RV einzuräumen. Gleichzeitig hat Roman das Auto an den Flughafen zum Vermieter zurückgebracht.
Somit konnten wir um ca 5 Uhr Richtung Palmer fahren und unsere erste Nacht im RV in angriff nehmen. Der RV ist ja nicht gerade einfach zu fahren, und mit 28 fuss (ca 10m) länge nicht gerade klein. Auch ganz leicht ist das Ungetüm nicht, gerade beim Bremsen merkt man das! Somit war die erste fahrt auch nicht sehr entspannend. Nach ca einer Stunde standen wir auf dem “Big Bear RV Park” und konnten uns so richtig einrichten. Bei schönem Wetter konnten wir sogar unser z’nacht draussen essen.
Wir verbrachten 3 Nächte auf dem „Big Bear RV Park“ in der nähe von Palmer. Zum starten war dies Ideal.Gut ausgerüstet mit Wasser und Strom, sowie ein Abwasser Gully. Dusche und WC in der Nähe. Auch einkaufen konnte man sehr gut, da es auch hier in der Nähe einen Wallmart hatte. Kleinere Ausflüge zum „Verkehrshaus von Alaska“, was eigentlich eher eine Ansammlung von rostigen Autos war, oder zum Spielplatz am See. Auch der Spielplatz auf dem RV park vermochte unseren Kindern ein lachen auf ihr Gesicht zeichnen… So langsam nannten sie unser RV, „dehei“, auch Ronja wollte nicht mehr zurück nach Züri in ihr Bett nach hause!

Leave a Reply